Start
Bagdad Mundan

Bagdad Gründungshoroskop

Starastrologen Nawbakht der Perser und der junge Masha´allah arbeiteten im 8. Jahrhundert mit anderen zusammen um den günstigsten Termin für die Gründung der neuen Hauptstadt des Kalifen zu finden.

Hier ist das Ergebnis: 31. 7. 762 n. Chr. 14.38 Ortszeit

Bagdad Gründung

 

Jupiter, der Herrscher des Aszendenten im eigenen Zeichen in Haus 1 in Konjunktion mit dem Aszendenten in gegenseitiger Rezeption durch Trigonokratie mit der Sonne im eigenen Zeichen. Sonne in Konjunktion mit Regulus. Mehr zur Deutung finden Sie hier.

Bagdad wuchs rasend schnell. Schon in der ersten Hälfte des folgenden Jahrhunderts (zwischen 800 und 850 n.Chr.) hatte es 65 000 Bäder und war eine Millionenstadt. Es wurde rasch ein Hort der Wissenschaften, Künste, Gelehrsamkeit und des Handels. Es war in seiner Geschichte die größte Stadt der Welt.

Weniger als 100 Jahre nachdem der Starastrologe Nawbakht der Perser und der junge Masha´allah die Gründungszeit für die neue Hauptstadt bestimmt hatten war Bagdad eine Millionenstadt. Zur gleichen Zeit hatten die größten Ansiedlungen in Deutschland um die dreitausend Einwohner.

Das Horoskop der Gründung Badads ist gleichzeitig ein Beispiel für Zeitwahl = Elektion.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




© 2017 astrologiekronos.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.